Logo Kosmetikschule Trainerakademie Wellnessakademie Sylvia Günther Private Berufsfachschule
Sylvia Günther

Beauty · Wellness  · Fitness

Was ist eigentlich Sling-Training?

Was ist eigentlich Sling-Training?

Was ist Sling-Training?

Sling-Training ist eine neuartige enorm effektive Trainingsmethode, die den ganzen Körper nur mit dem Eigengewicht trainiert. Als einziges Hilfsgerät wird ein Art Seil- und Schlingensystem benutzt. Das Sling Training kommt aus dem englischen „sling“ ↔ „Schlinge“ bzw. Suspension Training (von englisch „suspension“ ↔ „Schwebe“). Das Sling-Training ist für jede Altersgruppe, Männer und Frauen umsetzbar.

Ursprung

Man sagt, dass diese Form des Trainings ursprünglich für die US-Army entwickelt wurde. Die Soldaten sollten auch in ihren Einsätzen ohne zusätzlichen Geräte und Gewichten trainieren.

2003 wurde diese Trainingsform in den USA durch ein Unternehmen patentrechtlich geschützt.

2010 wurde das Sling-Training auch in Europa bekannt.

2012 wurde das Sling-Training auch in den Fitness Studios bekannt und in das Trainingskonzept mit eingebunden.

2013 wurden immer mehr Anbieter bekannt und das Sling-Training fand auch im Heimtraining Zuspruch.

Das Sling-Training ist ein Stabilisierungstraining. Die Hauptbelastung hat hier die Bauch- und Rückenmuskulatur. Schon beim ersten einhängen in den Sling Trainer spürt man die Stützfunktion. Auch bei Isolationsübungen wie z. B. am Bizeps oder Trizeps kommt man an der Rumpfstabilisierung nicht vorbei. Dadurch bieten sich eine Vielzahl von Übungs- und Trainingskombinationen an. Durch die ständige Aktivierung der tiefliegenden Rumpfmuskulatur ist das Sling-Training auch ein effektives Core-Training. Da durch das Sling-Training auch die tieferen Muskeln aktiviert werden, wird die Wirbelsäule besonders unterstützt und Gelenke und Bänder gekräftigt.

Im Sling-Training werden der Stoffwechsel und damit die Fettverbrennung enorm angekurbelt und die Pfunde purzeln nur so. Das Herz-Kreislaufsystem kommt durch das Cardio-Training in Schwung, die Durchblutung wird gefördert und das Immunsystem aktiviert.

Mit dem Sling-Training werden die Bereiche Ausdauer, Beweglichkeit, Kraft, Koordination und Kondition hervorragend abgedeckt. Der Schwierigkeitsgrad und die Intensität der Übungen lassen sich durch das Verlagern des Körpergewichts beeinflussen. Ob man nun extremen Muskelaufbau, Körperstraffung, Gewichtsreduzierung oder einfach nur Fit bleiben möchte, das Sling-Training ist die optimale Trainingsmethode.

Für wen?

Freizeitsportler

Das Sling-Training ist für Anfänger genauso wie für Freizeitsportler, die Fit bleiben oder Gewicht reduzieren wollen, geeignet. Es bietet vom leichten bis hin zum starken Muskelaufbau alles. Es garantiert ein schnelles, effektives Ganzkörper-Work out.

Profisportler

Viele Vereine oder Profisportler haben das Sling-Training bereits für sich entdeckt. Durch hohe Intensitäten wird die Muskelausdauer gesteigert. Das Krafttraining ist für jede Sportart als zusätzliche Trainingsvariante geeignet.

Reha-Patienten

In den Reha-Bereichen wird durch das Sling-Training die Regenerationszeit nach Verletzungen gekürzt. Es hilft Rückenschmerzen vorzubeugen oder zu verbessern. Muskeln, Bänder und Sehnen werden gestärkt.

Athleten

Für Athleten bietet das Sling-Training eine zusätzliche Alternative um Kraft, Ausdauer oder Schnelligkeit zu trainieren. Sie trainieren damit ihre Tiefenmuskulatur und ihre Leistungsfähigkeit.

In Fitness- und Freizeitanlagen bieten immer mehr Fitnesstrainer das Sling-Training als Alternativmethode zum Geräte- oder Hanteltraining an. Auch Group-Trainer führen ein ausgewogenes Work out Training mit mehreren Teilnehmern durch. Der Personaltrainer findet z. B. im Outdoor-Training zahlreiche Einsatzmöglichkeiten mit dem Sling-Trainer.

Hersteller von Sling-Trainingsgeräten weisen darauf hin, dass das Suspension-Training gerade bei untrainierten oder erkrankten Personen zu Verletzungen an Muskeln, Knochen und vor allem an Gelenken führen kann. Das Training sollte zumindest anfangs nur unter professioneller Betreuung und Einleitung durch einen ausgebildeten Fitnesstrainer erfolgen.

Auf jeden Fall sollte jeder der Sling-Training weiter vermitteln möchte, an einer Ausbildung zum/r Sling-Trainer/in teilnehmen. Um wirklich sicher zu sein als Flächentrainer Verletzungen aller Art vorzubeugen, ist es äußerst empfehlenswert vorher eine umfangreiche Ausbildung zum/r Fitnesstrainer/in zu absolvieren.

Für Kursleiter in Fitness Studios bietet sich die Ausbildung zum/r Group-Trainer/in an.

Eventuell auch für Sie interessant...