Logo Kosmetikschule Trainerakademie Wellnessakademie Sylvia Günther Private Berufsfachschule
Sylvia Günther

Beauty · Wellness  · Fitness

Was ist eigentlich Pilates-Training?

Was ist eigentlich Pilates-Training?

Was ist Pilates-Training?

Pilates ist ein ganzheitliches Körpertraining und ist eine optimale Verbindung zwischen dem körperlichen und mentalen Training. Pilates ist eine harmonische Ergänzung von Geist und Körper. Das Pilates Training besteht aus Atemtechnik, Kraftübungen, Koordination und Stretching.

Alle Pilates-Übungen werden in ruhigen und fließenden Bewegungen umgesetzt.

Ursprung

Joseph Pilates wurde im Jahr 1880 in Deutschland in der Nähe von Düsseldorf geboren. Schon als Kind kränkelte er oft und litt unter Asthma, Rachitis und Rheuma, daher war sein größter Wunsch, stärker und gesünder zu werden. Um sein Wunsch zu erreichen begann er mit Sport, wie z. B. Skifahren, Tauchen, Yoga, Boxen Schwimmen und Turnen.

Inspiriert durch östliche Philosophien kam Pilates auf die Idee, die westliche Gymnastik mit Yoga-Elementen zu verbinden. Somit schaffte er es, etwas völlig Neues zu kreieren. Seine Methode wurde schon damals von Balletttänzer übernommen. Durch die Pilates-Übungen entwickelten und trainierten sie ihren stark durchtrainierten Körper ohne jedoch muskelbepackt zu werden.

Als sich 1926 Joseph Pilates weigerte, die Soldaten zu trainieren, wanderte er in die USA aus. Zusammen mit seiner Frau Clara, eröffnete er dort sein erstes Studio.

Das Pilates Training

Pilates ist ein ganzheitliches gesundheitsorientiertes Körpertraining, das den Körper bei konsequentem Training strafft und formt. Die tiefliegenden Muskelgruppen werden hier angesprochen und sorgen für eine gesunde und korrekte Körperhaltung.

Die Pilates-Übungen wirken auf alle Muskelgruppen, stärken den Rücken und lösen Verspannungen. Gleichzeitig wird Stress abgebaut und der Körper bekommt die Geist-Körper-Balance wieder. Der Vorteil des Pilates Training ist, das sie von Frauen und Männern, Sporteinsteigern, Profi- und Freizeitsportlern, Jung oder Alt, ausgeübt werden kann.

Das Pilates Training beinhaltet Koordinationsübungen, Kraftübungen, Stretching und die bewusste Atmung.

Um eine erhöhte Körperwahrnehmung zu erreichen, basieren alle Übungen auf der Grundlage des so genannten Powerhouses, womit die in der Körpermitte liegende Muskulatur der Wirbelsäule gemeint ist. Zusätzlich werden die Muskeln des Beckenbodens und die tiefe Rumpfmuskulatur gezielt gekräftigt.

Alle Bewegungen schonen die Gelenke und Bänder. Bei dem Pilates Training ist die saubere, kontrollierte Ausführung und die richtige Atemtechnik der Weg zum Erfolg, d. h. Kontrolle, Konzentration, bewusste Atmung, Zentrierung und Entspannung. Hierdurch werden die Bewegungskoordination und die Kondition gefördert.

Um den Körper und Geist wieder in Harmonie zu bringen, soll jede Bewegung konzentriert und mental kontrolliert werden. Die Pilates-Übungen sollten in aller Ruhe ausgeführt werden und nicht schnell mal zwischendurch. Die ganze Aufmerksamkeit soll sich auf den Körper richten. Alle Übungen werden in fließenden Bewegungen und Übergängen ausgeführt, ohne längere Unterbrechungen. Es werden keine abrupten, harten oder isolierte Bewegungen ausgeführt.

Die bewusste und trainierte Zwerchfellatmung soll Verspannungen entgegenwirken und die Kontrolle über den Körper erhöhen. Mit dem Powerhouse ist die gezielte Stärkung der Körpermitte gemeint, das von der Brust bis hin zum Becken reicht. Das Powerhouse stärkt die Rückenmuskulatur und beugt Rückenprobleme vor. Viele Rückenleiden und -schmerzen entstehen durch eine schlecht trainierte Rückenmuskulatur.

Wer sich ein gesundheitsbewusstes Training unterziehen möchte, sollte auf erfahrene Pilates Trainer zurückgreifen. Die Ausbildung zum Pilates Trainer beinhaltet die fachliche Einführung in die Pilates Methode und Übungen um Bewegungs- und Haltungsfehler zu vermeiden und die Verletzungsgefahr so gering wie möglich zu halten.

Pilates wird in vielen Fitness- und Sportanlagen bereits als Kursprogramm angeboten. Auch im Personalbereich findet es immer mehr Zuspruch. Physiotherapeuten, Kurklinken und Wellness-Hotels haben Pilates bereits schon vor vielen Jahren für sich entdeckt.

Andere pilatesformen werden zur Zeit in den Studios im beliebter.

Ballett Pilates

Dies ist ein gesundheitlicher Mix aus Ballett Übungen und Pilate Übungen. Durch die perfekt aufeinander abgestimmte Trainingsmethode, trainiert sie besonders Stark den Bauch-, Beine- und Po Bereich.

Yoga Pilates

Hier wurden entspannende Yoga Übungen und Pilates Übungen zusammen geführt. Sie kräftigen besonders die Rumpfmuskulatur und stabilisieren die Wiebelsäule.

Eventuell auch für Sie interessant...