Logo Kosmetikschule Trainerakademie Wellnessakademie Sylvia Günther Private Berufsfachschule
Sylvia Günther

Beauty · Wellness  · Fitness

Was ist eigentlich Jump Training?

Was ist eigentlich Jump Training?

Was ist Jump Training?

Der neue Trend im Group-Trainer-Bereich ist das Power Jump und Balance Jump. Angesagte Fitness Studios haben bereits das Jump in ihr Programm aufgenommen. Beim Jump werden auf dem Trampolin sanfte bis starke Sprünge zu kurzen Chorografien zusammengestellt.

Die Bewegungen werden im Rhythmus der Musik ausgeführt, was durch unterschiedliche Beatzahl für viel Abwechslung sorgt. Das spaßige Ganzkörpertraining in der Gruppe lässt keine schlechte Laune aufkommen.

Das dynamische Jump Training ist eine Mischung aus den traditionellen Aerobic- Grundschritte, Sprünge und Schwingungen auf dem Trampolin. Es zählt zu dem Ausdauer Training und kann problemlos von jeder Altersgruppe, Körpergewicht oder Leistungsstufe trainiert werden.

Das Jump Training wird mit einfachen Schwingungen aufgebaut und systematisch hin zu den Sprüngen hin gesteigert. So bietet es auch Anfänger die Gelegenheit jederzeit mit einzusteigen. Wir unterscheiden zwei Trainingvarianten beim Jump:

Power Jump

Das Power Jump Training ist ein sehr dynamisches Training. Es geht durch die kraftvollen Sprünge in das Kraft- Ausdauertraining hinein und arbeitet im hohen Niveau des Cardiotrainings. Durch die hohe Fettverbrennung wird es in vielen Studios auch als Fatburnertraining angeboten.

Im Power Jump Training wird Aerobic, Kampfsport und Sprünge aus der Leichtathletik mit Musik kombiniert. Trotz der hohen Kraftanstrengung ist es besonders Rücken- und Gelenkschonend. Die Bänder werden stabilisiert und die Gelenke beweglicher.

Im Training werden mehr als 300 Muskeln gleichzeitig trainiert und stärken somit die tiefliegenden Rückenmuskeln. Die permanente Anspannung der Bauchmuskulatur sorgt nicht nur für einen flachen Bauch, sondern unterstützt zusammen mit der Rückenmuskulatur die Wirbelsäule.

Die gesamte Oberschenkelmuskulatur und das Gesäß wird im Training besonders stark beansprucht. Das Gewebe wird gefestigt, das Gesäß gestrafft und die Muskulatur wird aufgebaut. Das Power Jump Training ist ideal zur Körperumformung geeignet.

Im Power Jump Training sind die Arme ständig in Bewegung. Mit zusätzlichen Armübungen werden die Arme geformt und gefestigt. Durch Rotationsübungen werden die Schultergelenke mobilisiert.

Balance Jump

Das Balance Jump Training ist eine sanftere Form des Trampolintrainings. Hier wird auf hohe kraftvolle Sprünge verzichtet. Die Übungen bestehen aus Schwingungen und Bewegungen, die sich aus der Aerobic und dem Workout zusammensetzt.

Je nach Musiktempo kann es vom Koordinationstraining bis hin zum Cardiotraining alles beinhalten.

Die Schwingungen auf dem Trampolin fördern das Gleichgewicht, Koordination, Beweglichkeit und Kondition. Es wirkt Gleichgewichtsstörungen entgegen und vermeidet somit Stürze und Verletzungen. Besonders geeignet ist das Balance Jump für Multiple Sklerose Patienten. Hier wird die Koordination beider Gehirnhälften trainiert.

Balance Jump bringt neue Energie zurück, baut Stress ab und bringt den Körper und Geist wieder im Einklang. Es bietet viel Entspannung nach einem harten Alltag. Durch den hohen Spaßfaktor wird der Stress vergessen.

Reha- Bereich

Physiotherapeuten und Reha- Kliniken greifen vermehrt auf das Trampolinspringen zurück. Sie haben positive Erfahrungen mit dem Balance Jump Training gemacht. Balance Jump beugt Volkskrankheiten vor und verbessert verschiedene Krankheitsbilder.

Das Balance Jump Training eignet sich für:

Verbessert die Körperhaltung und stabilisiert die Muskulatur besonders im Rücken – und Gelenkbereich.

Bringt das Herz- Kreislaufsystem wieder in Schwung. Sorgt für eine verbesserte Kondition und Ausdauer.

Verbessert die Lungentätigkeit und man kann wieder tiefer Durchatmen. Die Sauerstoffaufnahme wird regelmäßiger.

Es verbessert das Lymphsystem und hilft bei der Körperabwehr. Zusätzlich beschleunigt das Balance Jump den Abtransport von Schlacken und Gifte:

Balance Jump regt den Stoffwechsel an und sorgt so für einen gesunden Fettabbau.

Das Nervensystem wird aktiviert. Die Koordination beider Gehirnhälfte wird verbessert. Das Nervenkostüm ist entspannter und man wird ruhiger.

Im Allgemeinen kann man sagen, dass das Jump Training ein sehr effektives Ganzkörpertraining ist. Es bereitet vor allen in der Gruppe jedem Teilnehmer ein großes Vergnügen. Trampolinspringen ist wie eine Sucht. Wer einmal damit angefangen hat, möchte nie wieder aufhören.

Ein gesundheitsbewusstes Training sollte 2- 3 mal in der Woche ca. 30- 60 Minuten durchgeführt werden. 10 Minuten Trampolinspringen entspricht etwa 30 Minuten Laufen. Eine Trainingsstunde kann folgender Maßen aussehen:

Als Jump Trainer garantieren Sie Ihren Kursteilnehmern ein gesundes, sanftes Grouptraining auf dem Trampolin mit einer zusätzlichen Fettverbrennung. Ein zusätzlicher Effekt ist der leichte Muskelaufbau, die Gewebestraffung und die Körperumformung.

Wer das effektiv umsetzen möchte, sollte als Jump Trainer selber körperlich Fit sein und über eine gut Kondition verfügen.

Die Kenntnisse aus der Trainingslehre, Trainingsgestaltung und Trainerverhalten sind hier die wichtigsten Voraussetzungen. Im Weiteren sollte ein Instruktor über die Fähigkeiten verfügen, die Gruppe anzuleiten, auf korrekte Ausübungen zu achten und gute Laune zu verbreiten.

Wer im Grouptraining allerdings überhaupt keine Erfahrungen sammeln konnte, den legen wir eine Ausbildung zum/r Grouptrainer/in ans Herz. Erfahrende Trainer die bereits eine Ausbildung zum/r Fitnesstrainer/in hinter sich haben, reicht eine Zusatzausbildung im Jumpbereich.

In vielen Ausbildungen verschwimmen die Übergänge von Balance Jump zum Power Jump. Hier ist Vorsicht geboten, denn es sind zwei total verschiedene Zielgruppen, die wir trainieren und die sollten auch ausführlich getrennt von einander vermittelt werden.

Die Ausbildung zum/r Balance Jump Trainer/in vermittelt die sanfte Methode auf dem Trampolin. Hier kommen keine hohen kraftvollen Sprünge zum Einsatz. Gesundheits-orientierte Schwingungen und Übungen zur Gesundheitsvorbeugung ist hier das Ziel.

Die Ausbildung zum/r Power Jump Trainer/in ist eine sehr kraftvolle dynamische Ausbildung. Hier kommen hohen kraftvollen Sprünge zum Einsatz, die in den Cardio- und Fatburnerbereich hinein gehen.

Eventuell auch für Sie interessant...