Logo Kosmetikschule Trainerakademie Wellnessakademie Sylvia Günther Private Berufsfachschule
Sylvia Günther

Beauty · Wellness  · Fitness

Was ist eigentlich Grouptraining?

Was ist eigentlich Grouptraining?

Was ist Grouptraining?

Group Fitness Training heißt Bewegung, Spaß, Power, Teamgeist und Körpergefühl in der Gruppe. Die Trainingsvarianten sind in abwechslungsreichen Stundenprofilen zusammengeführt, so dass jeder Teilnehmer seinen richtigen Kurs findet.

Das Fitnesstraining in der Gruppe sorgt für mehr Ausdauer, Beweglichkeit, Kondition, Koordination und steigert die Leistungsfähigkeit. Der Körper wird gestrafft und die Muskeln gestärkt und man tut etwas für seine Figur.

1982 kam Jane Fonda mit dem Aerobic und ihren Gymnastikprinzip im Grouptraining auf den Markt.

1983 kam das Grouptraining mit der Aerobic-Sendung Enorm in Form nach Deutschland.

Den Teilnehmern kam es gerade recht, denn sie wollten Bewegung und Spaß. Weg von dem stupiden Gerätetraining. Teilnehmer brauchen Vorbilder und wollen von Menschen unterrichtet, betreut, korrigiert und motiviert werden.

Seit Jahren sind die drei Klassiker im Grouptraining Aerobic, Step Aerobic und Workout in den Studios nicht mehr weg zu denken. Durch modere Trainings- und Bewegungsformen hat sich viel verändert.

Im Laufe der Zeit wurden sie immer spezifischer und in weiteren Trainingsbereichen unterteilt.

Aerobic

Step Aerobic

Workout

Das Grouptraining hat nach wie vor immer noch einen hohen Marktanteil in den Fitness- und Wellness- Anlagen. Jedes Jahr kommen und gehen Trends, Ideen und Konzepte und müssen immer wieder neu von den Grouptrainern angepasst werden.

Das abwechslungsreiche Grouptraining ist mit seiner ganzheitlichen und sportlich-medizinischen Ausrichtung gesundheitsorientiert. Eine zielorientierte und effektive Trainingsplanung ist die Grundlage für ein spannendes, motivierendes Stundeprofil.

Grundschritte, Schrittvariationen, Aufbau von Choreografien, Übungsvarianten, Einsatz von Kleingeräten, die richtige Musikauswahl, alles muss genaustes geplant und durchdacht werden.

Vor dem ersten Training ist, nicht nur eine gründliche Anamnese sondern auch eine genaue Diagnostik durchzuführen. Bei Unklarheiten sollte der Teilnehmer vorher lieber einen Arzt aufsuchen.

Das Grouptraining fördert das Herz- Kreislaufsystem, stärkt das Immunsystem und somit die eigene Körperabwehr. Der Stoffwechsel kommt wieder in Schwung und die Fettverbrennung läuft auf Hochtour. Besonders die Fatburnerkurse bieten sich hervorangend zur Gewichtsreduzierung an.

Die Wirbelsäule wird gekräftigt und man wird weniger anfällig für Rückenschmerzen. Gelenke, Bänder und Sehnen werden stabilisiert und geben mehr Halt.

Je nach Trainingsform werden die Muskeln schwach bis stark trainiert. Von einen Bodystyling bis hin zum starken Muskelaufbau bietet jeder Kurs individuell das Richtige.

Workout

Die folgende Aufzählung zeigt Ihnen die Vielzahl der Workout Kurse.

Athletic Training

Athletictraining ist eine sportliche Trainingsmethode. Es ist sehr vielseitig in den Grundübungen und hat sehr viele Kleingeräte mit im Programm. Es fördert die Kraft, Koordinations, Beweglichkeit und Kondtion.

Ausdauer Training

Hier wird mit intensives Intervalltraining die Ausdauer und Kraft trainiert. Das anspruchsvolle Cardiotraining fördert nicht nur das Herz- Kreislaufsystem, sondern auch den Stoffwechsel und die Fettverbrennung. Das Muskeltraining baut zusätzlich Muskelmasse auf.

BBP Training

Trainiert die gesamte Rumpfmuskulatur. Schwerpunkt liegen aber in den Problemzonen Bauch, Beine und Po. Das Training sorgt für eine aufrechte Körperhaltung und einen flachen Bauch.

Bodyweight Training

Ein intensives Ganzkörpertraining mit dem eigenen Körpergewicht, ganz ohne Hilfsmittel, welches Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit fördert. Es ist sehr kraftintensiv und sorgt für schnell Muskelzuwachs.

Bootcamp Training

Dieses harte Workout Training bringt dich an deine Grenzen. Durch den Einsatz von Trainingsgeräte, wie Sandsäcke, Medizinbälle, Kettlebells uvm. lernst du ein stark motivierendes Kraft Ausdauer Training kennen. Gehe über deine Leistungsfähigkeit hinweg und überwinden deinen eigenen Schweinehund.

Box Work out Training

Dieses Training ist eine Kombination von Aerobicgrundschritten und Kick- und Boxtechniken im Rhythmus der Musik. Durch ein intensives Beweglichkeitstraining wird die Kondition und Koordination gefördert.

Energy Step Training

Stepgrundschritte werden mit Kraftübungen zu einem intensiven Training verbunden. Es steigt die Kraft, Beweglichkeit, Kondition und die Koordination.

Fitness-Kick-Box-Training

Es ist ein schweißtreibendes harte Training am Sandsack, mit Kick- und Boxtechniken aus dem Boxen und dem Kampfsport.

Functional Training

Beim abwechslungsreichen Ganzkörpertraining besteht aus Isolationsübungen und Kombinationsübungen. Hier werden mit Zusatzgeräten die Schnelligkeit, Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer und Kondition trainiert.

Indoor Cycling

Ein sportartspezifisches Intervalltraining auf dem Indoorbike. Es ist ein Ganzkörpertraining und Förderung der Kraft und Kondition. Ein ideales Ausdauertraining für Bike- Wütige.

Power Iron Training

Es ist ein hartes Ganzkörpertraining mit der Langhantel und Hantelscheiben. Die Übungen werden im Rhythmus der Musik ausgeführt. Es ist für den schnell Muskelaufbau, starken Fettabbau und mehr Körperformung.

Rücken Training

Es ist ein gezieltes Rückentraining zur Unterstützung und Kräftigung der Rückenmuskulatur und einer langfristigen Verbesserung der Körperhaltung.

Sling Training

Am Schlingentrainer wird mit dem eigenen Körpergewicht trainiert. Es dient der Muskelkräftigung und fördert die Koordination, Kraft und Ausdauer.

Speedball Training

Hier stehen funktionelle Übungen mit einem Medizinball im Vordergrund. Es ist ein Ganzkörpertraining und geht in den Cardiobereich hinein.

Swingstick Training

Durch Schwingungen des Swingsticks wird eine Straffung der Muskulatur angestrebt. Gleichzeitig kommt es zu einer Bindegewebsfestigung, Haltungsverbesserung und zum Ausgleich muskulärer Dysbalancen.

Wie Sie an den oben aufgezählten Kursen sehen können, ist das Grouptraining sehr umfangreich.

Die Grundlage hierfür ist die Ausbildung zum/r Grouptrainer/in. Als Grouptrainer werden Sie sich dann in den einzelnen Kursen weiter bilden.

Eventuell auch für Sie interessant...